ERSTELLE DEIN DESIGN LASS DICH INSPIRIEREN ZUR UMFRAGE
Willkommen bei InnoCyFer!
Aktuelle Informationen:
Besuchen Sie uns auf der Automatica 2016 und nehmen Sie an unserer Umfrage teil.

Das Projekt in Kürze:
Kunden erwarten inzwischen erhöhte Anpassungs- und Konfigurationsmöglichkeiten für ihre Produkte bei gleichzeitig erhöhtem Qualitätsanspruch. Dies ist der treibende Faktor hinter dem Forschungsprojekt „Integrierte Gestaltung und Herstellung kundeninnovierter Produkte in Cyber-Physischen Fertigungssystemen“ (InnoCyFer).

Im Gegensatz zu bisherigen Konfigurationslösungen erlaubt es InnoCyFer dem Kunden, in den Produktentwicklungsprozess einzugreifen und eigene Produktvorstellungen einzubringen. In Abgrenzung zu kundenindividuellen Produkten mittels Kombination vordefinierter Komponenten bezeichnen wir diese Lösung als kundeninnovierte Produkte.

Zur Herstellung solcher in höchstem Maß einzigartigen Waren sind außergewöhnlich flexible Fertigungssysteme notwendig, die zusätzlich autonom und somit intelligent agieren können müssen. Neue Technologien wie Schwarmintelligenz und erweiterte Kommunikationsfähigkeit mit anderen Maschinen ermöglichen die Erfüllung diese hohen Ansprüche. Wir fassen derartige Anlagen und intelligente Objekte als Cyber-Physische Fertigungssystem zusammen.

Durch den Einsatz von Open Innovation (OI) werden die Forschungsergebnisse direkt in die Praxis übertragen und erprobt. Der Anwendungsfall des Projekts ist die Entwicklung eines kundeninnovierten Kaffeevollautomaten, der prototypisch im Laufe des Projekts umgesetzt wird.

Eine detaillierte Beschreibung des Forschungsprojekts und seiner Teilbereiche finden Sie unter diesem Link.
Neueste Aktivitäten